Wichtige Verknüpfungen

Allgemeine Hinweise zum Einbau

Einbau-Test (Smartphone-App) bzw. Einbau Dokumentation

Allgemeine Störungsbehandlung - Geräteaustausch - RMA

Allgemeines

Datenblatt

STEPP_III_hardware_manual_01.pdf

Einbau Falcom Step III

Die Antenne für GPS und GSM ist kombiniert. Die GPS/GSM Antenne muss mit dem  Aufkleber-Seite Richtung himmelwärts angebracht werden.

 

Stromverbrauch / Spannung

Betriebsmodus
 (in Bewegung)

Schlafmodus (nach 15 bis 60 Minuten ohne Bewegung)

Tiefschlafmodus

Betriebsspannung

Bis zu 250 mA

Keiner vorhanden

Keiner vorhanden

10-30V

AT5 Standard Einbau mit Zündung und Dauerplus

PIN

Bezeichnung

Notwendig

Farbe

Anschluss auf

13

IGN

Unbedingt

Blau

Dauerplus + 10 V  - 35 V DC (Gleichstrom)

15

+IN

Unbedingt

Rot

Dauerplus + 10 V  - 35 V DC (Gleichstrom)

16

GND

Unbedingt

Braun

Masse

4

IN1

Unbedingt

Violett

Digitaler Eingang 1 auf ZÜNDUNGSPLUS

6

IN2

Unbedingt

Schwarz

Digitaler Eingang 2 auf ZÜNDUNGSPLUS

8

IN3

Unbedingt

Gelb

Digitaler Eingang 3 frei (positive Eingang)

 

Installationsanweisungen:

  1. Kabel mit Zündung wie oben angezeigt verbinden. Vorsicht, dass nicht die Kabel verwechselt werden!
  2. Korrekter LED Test
    Nach dem Herstellen der Stromversorgung muss das LED ca. 10 Sekunden grün leuchten, danach beginnt das LED blau (GSM und Strom ok) zu blinken. Wenn das NICHT der Fall ist, muss der Stromanschluss überprüft werden, bevor weitergemacht wird.
  3. Box wieder vom Strom trennen
    Vor dem Weitermachen muss der Strom getrennt werden.
  4. GSM/GPS Antenne anbringen
    Die Antenne entweder auf die Frontschreibe kleben oder unter dem Armaturenbrett fixieren. Die Seite mit dem Kleber muss himmelwärts zeigen. Darauf achten, dass die Antenne nicht verrutschen kann.
  5. Nach dem Anbringen der Antenne die Antennenkabel anstecken.
  6. Danach wieder die Stromversorgung herstellen.
  7. Gerät unter Armaturenbrett verstecken und genügend Platz für Kabel lassen. Extreme Hitzebildung vermeiden.
  8. Bei ordnungsgemäßer Installation leuchtet die LED zuerst grün und blinkt dann abwechselnd türkis (GSM und Strom ok) und rot (GPS ok).
  9. Abschließend muss die GPS Position auch in der Software angezeigt werden. Dazu eine kurze Testfahrt unternehmen (500 Meter fahren, 2 Minuten Zündung aus, 500 Meter zurückfahren).

LED's

Geräte-Überprüfung vor Ort anhand der LEDs auf der Box:

  1. Wenn die LED NICHT leuchten, ist das Gerät nicht korrekt angeschlossen und nicht mit Strom versorgt.
  2. Sollte die LED nur rot (GPS ok) und blau (Strom ok) blinken, kann sich die Box nicht mit dem GSM Netz verbinden, die SIM-Karte (GPRS-Fähigkeit) muss mit einem Handy überprüft werden! Der PIN-Code kann telefonisch beim Anbieter erfragt werden.
  3. Wenn obige Tests ein Resultat gebracht haben (KEIN rotes Licht bedeutet GPS Antenne nicht korrekt angeschlossen oder defekt), wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Einbautests

siehe Abschlusstest bzw. Einbau Dokumentation

 

Aktion

Erwartetes Ergebnis

Check der Antenne

GPS Antenne zeigt mit mit bauchigem Teil zum Himmel (auch bei versteckten Einbau)

GPS Antenne ist fixiert

Zündung ist aus

LEDS blinken, Power Anschluss ist auf Dauerstrom

Im Freien: Zündung an, 500 Meter fahren und Zündung aus wieder im freien

In den Daten wird die komplette Historie aufgezeichnet.

Es gab kein Rauschen Im Fahrzeug

 

Zubehör

Das Zubehör ist im standardmäßigen Lieferumfang nicht enthalten

Störungsbehebung

Beachten Sie unbedingt die Hinweise im ersten Kapitel im Bereich „Allgemeine Störungsbehandlung“!