Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

 

Table of Contents

 

 

 

...

Technical Data for Teltonika FM1204

View file
nameFM1204_v2-1.pdf
height250

...

Battery

1800mAh LiPo Akku: der interne Akku hält 10-12 Stunden bei Bewegung oder maximal bis zu 30 Tage ohne Bewegung (im Tiefschlafmodusacco: the internal accu lasts for 10 to 12 hours with standard operation or 2-3 days in sleep mode or up to 30 days in deep sleep mode without any movement (theoretically)

Stromverbrauch / Spannung

BetriebsmodusFull operation
 (in Bewegung)

Schlafmodus (nach 15 bis 60 Minuten ohne Bewegung)

Tiefschlafmodus

Betriebsspannung

ca. 110 mA (bei 12 VDC)

ca. 20 mA

unter Sleem mode (after approx. 5-10 minutes without movement)

Deep sleep (optional)

Operating voltage

approx. 110 mA @12 VDC

approx 20 mA

under 2 mA

10V -30V

  Gerät nicht erreichbarDevice cannot be reached 

 

Navigate LED

...

operation (GPS Signal)

Wenn die Zündung AN ist, muss das Navigate LED jede Sekunde blinken.

VerhaltenBedeutung
Permanent ANKein GPS Signal
Blinkt jede SekundeGPS Signal OK
AUSGPS arbeitet nicht (keine Antenne angeschlossen oder Tiefschlafmodus)

Status LED Verhalten

Wenn die Zündung AN ist, muss das Gerät jede Sekunde blinken oder schneller für eine kurze Zeit (Datenübertragung)

VerhaltenBedeutung
Blinkt jede Sekundearbeitet normal
Blinkt alle 2 SekundenTiefschlafmodus
Blinkt schneller für eine kurze ZeitDaten-Übertragung
Blinkt permanent schnellerGerät startet neu
AUSGerät arbeitet nicht (oder Firmware-Update)

 

Positionierung des Ortungsgeräts bei integrierter GPS-Antenne

Das Gerät bzw. die GPS-Antenne soll unterhalb des Amaturenbretts möglichst nahe an der Windschutzscheibe und horizontal mit dem Aufkleber nach OBEN verbaut werden.

Wenn das Gerät eine externe Antenne besitzt, kann das Gerät an einer beliebigen Stelle versteckt montiert werden und die Antenne muss möglichst nahe an der Windschutzscheibe mit der NASE nach OBEN (Klebeseite nach unten) montiert werden

Image Removed

Ausrichtung des Geräts (optional, nur bei Fahrstil-Analysen)

Wenn das Gerät für Fahrstilanalysen verwendet werden soll (Bremsmanöver, Beschleunigung), dann muss die horizontale Ausrichtigung beachtet werden.

Image RemovedImage Removed

 

...

If ignition is ON and connected, the Navigate LED must blink every second.

Behavior
Meaning
Permanently switched onGPS signal is not received
Blinking every secondNormal mode, GPS is working
Off

GPS is turned off because of deep sleep mode

Or GPS antenna short circuited

Status LED operation (GSM)

If ignition is ON and connected, the LED must blink every second and faster if data is transferred.

Behavior
Meaning
Blinking every secondNormal mode
Blinking every 2 secondsDeep sleep mode
Blinking fast for a short timeModem activity
Blinking fast constantlyBoot mode
Off

Device is not working or device firmware being flashed

 

Positioning of the device with GPS antenna insde the device

The device shall be placed UNDER the plastic dashbord with the sticker showing to the sky.

 

Image Added

Positioning of the device (optional)

If acceleration plays a role, the device should be positioned horizontally and the main wire should show to the back or in driving direction

Image AddedImage Added

 

Standard installation with main power, ignition and ground


 

PIN

BezeichnungMeaning

FarbeColour

NotwendigNecessary

BeschreibungDescription


VCC (10-30) V DC

rotred

unbedingtyes

Stromversorgung mindestens +11,8 V  bis max. 30 V DC (Gleichstrom)Main Power +6 V  - 30 V Direct Current


GND (12-30) V DC

blaublue

unbedingtyes

Masse / Ground


DIN 1 / IGN

gelbyello

unbedingt

Zündung / Digitaler Eingang 1yes

ignition power

 

Beachten Sie:

  • Das Dauerplus muss stabil bleiben, auch wenn das Fahrzeug abgestellt wurde
  • das echte Zündungsplus muss tatsächlich auf 0 gehen, wenn das Fahrzeug abgestellt wurde

 

Einbautests:

siehe Abschlusstest bzw. Einbau Dokumentation

 

Aktion

Erwartetes Ergebnis

Check der GPS Antenne

GPS Antenne zeigt mit der Nase / mit bauchigem Teil zum Himmel (auch bei versteckten Einbau)

GPS Antenne ist am Amaturenbrett oder leicht darunter fixiert - NICHT auf Metall

Zündung ist aus

LEDs blinken einmal pro Sekunde

Zündung an

In jedem Fall: Im Datentool sehen Sie SOFORT den Zündungswechsel, auch die GPS Koordinaten sind ausgefüllt.

Zündung aus:

Im Daten Tool sehen Sie den Zündungswechsel

Im Freien: Zündung an, 500 Meter fahren und Zündung aus wieder im freien

In den Daten wird die komplette Historie aufgezeichnet.

Es gab kein Rauschen des Radios Im Fahrzeug

Anschluss mit Privatschalter

 

...

PIN

...

Bezeichnung

...

Farbe

...

Notwendig

...

Beschreibung

...

VCC (10-30) V DC

...

rot

...

Stromversorgung mindestens +11,8 V  bis max. 30 V DC (Gleichstrom)

...

GND (12-30) V DC

...

blau

...

unbedingt

...

Note that

  • The main power must remain stable even if the vehicle is turned off (and goes into sleep mode)
  • The real ignition must go to 0 if the vehicle is switched off

 

Installation Tests:

Data with ignition ON and OFF and the gps position must be shown in the test tool.

see Installation Tests and Reporting

 

Connection with additional input (private switch)

 

PIN

Meaning

Colour

Necessary

Description


VCC  V DC

red

yes

Main Power +6 V  - 30 V Direct Current


GND  V DC

blue

yes

Ground


DIN 1 / IGN

gelbyello

unbedingt

Zündung / Digitaler Eingang 1yes

ignition power

 

 DIN 2graugreyoptionalPrivatschalterprivate switch

Einbautest

Aktion

Erwartetes Ergebnis

Privatschalter AN/AUS

Im Datentool sehen Sie SOFORT den Wechsel am digitalen Eingan 2

Nähere Informationen zum Privatschalter finden Sie in der Software-Anleitung

Zündung und Dauerplus dürfen NICHT vom Privatschalter unterbrochen werden

 

Anschluss mit Fahrererkennung (iButton)

  

Meaning

...

Colour

PINNecessary

Bezeichnung

Farbe

Notwendig

Beschreibung

Description

VCC (10-30) V DC

rotred

unbedingtyes

Stromversorgung mindestens Main Power +11,8 V  bis max. - 30 V DC (Gleichstrom)Direct Current

GND (12-30) V DC

blaublue

unbedingtyes

Masse / Ground

DIN 1 / IGN

gelbyellow

unbedingt

Zündung / Digitaler Eingang 1

 

yes

ignition power

1W.datagrüngreenunbedingtauf Fahrererkennung-Lesegerät weißer DrahtiButton reader white wire

GND (12-30) V DC

blaublue

unbedingt

Fahrererkennung-Lesegerät grauer Draht auf Masse / Ground

 OUT1weißunbedingtauf schwarzes Kabel von Summer/Alarmbuzzer (negativer Augang

iButton reader grey wire connect to ground

OUT1whiteunbedingtblack wire of alert buzzer (negative output)

VCC (10-30) V DC

rotred

unbedingt

auf rotes Kabel von Summer/Alarmbuzzer (Stromversorgung)

 

red wire of alert buzzer (main power)

DIN 2graugreyoptionalauf Schalter (für Privatmodus) gegen Dauerplus (Stromversorgung) schließen

Einbautests:

Die Fahreridentifikation wird entweder vom Ortungsgerät oder von der Software gesteuert. Der folgende Test gilt für die software-seitige Steuerung mit dem Standardmodus logoutmode=2 (Anmeldung zu Beginnn jeder Fahrt)

Buzzer hört auf

Fahrer wird in der Software/Testtool angezeigt

Aktion

Erwartetes Ergebnis

Zündung an / ohne Fahrererkennung

Kein Fahrer wird angezeigt, Buzzer beginnt zu biepsen

Fahrer-Chip / Button auflegen

Privat switch (to main power)

 

Installation Tests:

The driver identification is managed by the software. The test will only work if the standard mode "logoutmode=2" is used.

If ignition is ON, the buzzer must start to beep. If you place the ibutton chip on the reader, the buzzer must stop

see Installation Tests and Reporting