Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Bei ansteigendem Druck schließt OUT1 = PIN4 (SCHWARZ) / öffnet OUT2 = PIN 2 (WEISS), wenn der eingestellte Set-Wert erreicht ist.

Bei fallendem Druck öffnet OUT1 = PIN4 (SCHWARZ) / schließt OUT2 = PIN 2 (WEISS), wenn der eingestellte Reset-Wert erreicht ist.

Der Reset-Wert ist immer kleiner als der SET-Wert, der Abstand sollte groß genug gewählt werden.

 

Anschlusskabel FarbeAnschluss
BRAUN (1)PLUS
WEISS (2)

z.B. für Pflug mit niedrigem Druck in Räumstellung (die gelbe LED muss an sein, wenn der Pflug NICHT in Räumstellung) Der Reset-Wert muss so hoch eingestellt werden, dass der Hydraulikdruck beim Pflug in Räumstellung DARUNTER liegt.

PIN 2 = OUT2 = ÖFFNER: öffnet, wenn Druck über dem eingestellten Grenzwert (SET)  => Anschluss an digitalen Eingang 2, 3 oder 4 vom Ortungsgerät

Bei fallendem Druck schließt OUT2 (gleichzeitig öffnet OUT1), wenn der eingestellte Reset-Wert erreicht ist => Spannung wird durchgeleitet => Anschluss an digitalen Eingang 2, 3 oder 4 vom Ortungsgerät.

BLAU (3)MASSE
SCHWARZ (4)

gzz.B. für Streugerät mit hohem Arbeitsdruck (die gelbe LED muss an sein, wenn der Streuer im Einsatz ist) Der Set-Wert muss so hoch eingestellt werden, dass der Hydraulikdruck beim Streuer imEinsatz DARÜBER liegt.

Bei ansteigendem Druck schließt OUT1 (gleichzeitig öffnet OUT2), wenn der eingestellte Set-Wert erreicht ist => Spannung wird durchgeleitet & GELBE LED ist AN => Anschluss an digitalen Eingang 2, 3 oder 4 vom Ortungsgerät

PIN 4 = OUT 1 = SCHLIESSER öffnet, wenn der Druck UNTER den eingestellten Grenzwert (RESET) fällt => => Anschluss an digitalen Eingang 2, 3 oder 4 vom Ortungsgerät

...