Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wichtige Verknüpfungen

Allgemeine Hinweise zum Einbau

Einbau-Test (Smartphone-App) bzw. Einbau Dokumentation

Allgemeine Störungsbehandlung - Geräteaustausch - RMA

Allgemeines

Datenblatt

FM4200 User Manual v1.6.pdf

FM4100_User_Manual_v3.0.pdf

FM4100_User_Manual_v3.0.pdf

FM1100_User_Manaul_v015.pdf

FM1120_v2-1.pdf

 

Einbau FM41 (GFSx44) Ortungsbox

Stromverbrauch / Spannung

Betriebsmodus
 (in Bewegung)

Schlafmodus (nach 15 bis 60 Minuten ohne Bewegung)

Tiefschlafmodus

Betriebsspannung

Bis zu 250 mA

40-50 mA

Nicht vorhanden

10-30V

Standard Einbau mit Zündung und Dauerplus

 

PIN

Bezeichnung

Farbe

Unbedingt

Beschreibung

1

VCC (10-30) V DC

schwarz

unbedingt

Stromversorgung + 10 V  - 30 V DC (Gleichstrom)

11

GND (12-30) V DC

schwarz

unbedingt

Masse / Ground

16

DIN 1

schwarz

unbedingt

Digitaler Eingang 1/Zündung

LED's

Einbau FM22 (GFSx22) Ortungsbox

Hinweis: Das Gerät hat eine Integrierte GSM Antenne

Stromverbrauch / Spannung

Betriebsmodus
 (in Bewegung)

Schlafmodus (nach 15 bis 60 Minuten ohne Bewegung)

Tiefschlafmodus

Betriebsspannung

Bis zu 250 mA

40-50 mA

Nicht vorhanden

10-30V

Standard Einbau mit Zündung und Dauerplus

PIN

Bezeichnung

Farbe

Beschreibung

1

GND (12-30) V DC

Schwarz

Masse

2

VCC (10-30) V DC

Rot

Stromversorgung + 10 V  - 30 V DC (Gleichstrom)

3

DIN 1

Gelb

Digitaler Eingang 1/Zündung

 

LED's

 

Einbau FM44 (GFSx44) Ortungsbox

Hinweis: Das Gerät hat eine Integrierte GSM Antenne

Stromverbrauch / Spannung

Betriebsmodus
 (in Bewegung)

Schlafmodus (nach 15 bis 60 Minuten ohne Bewegung)

Tiefschlafmodus

Betriebsspannung

Bis zu 250 mA

40-50 mA

Nicht vorhanden

10-30V

Standard Einbau mit Zündung und Dauerplus

 

 

PIN

Type

Colour

Description

1

GND (12-30) V DC

Schwarz

Masse

11

VCC (10-30) V DC

Rot

Stromversorgung + 10 V  - 30 V DC (Gleichstrom)

15

DIN 1

Gelb

Digitaler Eingang 1/Zündung

 

LED's

Teltonika FM1100

Steckerbelegung

 

PIN

Typ

Farbe

Beschreibung

1VCC DC unbedingt auf Dauerplus (10-30 Volt)
2OUT2 Ausgang 2
3OUT1 Ausgang 1
4DIN 2 Eingang 2: z.B. Privatschalter AN/AUS

5

DIN 1

 

Eingang 1: unbedingt auf Zündung anschließen

6

GND

 

Masse unbedingt anschließen

7

AIN 1

 

Analoger Eingang (Spannungswerte)

8Data Dallas iButton Fahrererkennung Daten
9DIN 3 Eingang 3
10UCC Dallas iButton

Status LEDs

Einbautests:

siehe Einbau-Test (Smartphone-App) bzw. Einbau Dokumentation


 

Aktion

Erwartetes Ergebnis

Check der GPS Antenne

GPS Antenne zeigt mit mit bauchigem Teil zum Himmel (auch bei versteckten Einbau)

GPS Antenne ist fixiert

Check der GSM  Antenne

GSM Antenne ist angeschlossen

Zündung ist aus

LEDS blinken, Power Anschluss ist auf Dauerstrom

Zündung an

In jedem Fall: Im Datentool sehen Sie SOFORT den Zündungswechsel, auch die GPS Koordinaten sind ausgefüllt.

Zündung aus:

Im Daten Tool sehen Sie den Zündungswechsel

Im Freien: Zündung an, 500 Meter fahren und Zündung aus wieder im freien

Sie erhalten sofort eine Email mit der Zündung an Information.

In den Daten wird die komplette Historie aufgezeichnet.

Es gab kein Rauschen Im Fahrzeug


Zubehör

Fahrererkennung mit I-Button Installation (nur FM41 oder FM42)

iButton Leser

FM4100 oder FM4200

Graues Kabel = Ground/Masse

Ground/Masse

Weißes Kabel = Daten

1-W.Data

Das Zubehör muss vom gleichen Lieferant bezogen werden. Die iButton Leser Installation wird nur bei Fahrzeugen mit Fahrererkennung benötigt. Die iButton Fahrererkennung funktioniert nur mit der FM41 Box.

Der richtige Einbau muss zum Abschluss durch Auflegen eines iButton Chips getestet werden. Der iButton Code des Chips muss übertragen werden (Test-Tool, Software-Test oder SMS-Abfrage)

Fahrererkennung mit Alarm-Buzzer bei FM4100

Achtung! Diese Funktionalität erfordert eine spezielle Firmware auf der Ortungsbox und funktioniert nicht mit jeder Box.

Bei Start der Zündung wird nach 5 Sekunden ohne iButton Anmeldung der iButton LED und der Buzzer beginnt zu summen. Der Alarm hört auf, wenn ein iButton aktiviert wird oder die Zündung abgestellt wird.  Verwendet werden muss der Eingang 3 für die Zündung.


Anschlussplan:


Verbinden und Testen

  • Zündungskontakt -> Digitalen Eingang (DIN3, Pin 18)
  • Graues iButton Kabel -> Masse (GND, Pin 11)
  • Weißes iButton Kabel -> 1-Wire Data (Pin 8)
  • Gelbes iButton Kabel -> Ausgang OUT3 (Pin 4) – Achtung es wird die Masse durchgeschalten!
  • Grünes iButton Kabel -> Dauerplus (Pin 1)
  • Rotes Kabel (Plus) des Alarm-Buzzer -> Power (pin1)
  • Schwarzes Kabel (Masse) des Alarm Buzzer -> Ausgang OUT3 (Pin 4)

Zum Abschluss testen Sie die Funktionalität, indem Sie das Fahrzeug OHNE iButton Chip starten. Nach ca. 5 Sekunden ertönt ein Pfeifton, der nach Auflegen des iButtons aufhört. Wenn das Fahrzeug MIT iButton gestartet wird, ertönt kein Pfeifton

Fahrererkennung mit Alarm-Buzzer bei FM4200

Achtung! Diese Funktionalität erfordert eine spezielle Firmware auf der Ortungsbox und funktioniert nicht mit jeder Box.

Bei Start der Zündung ohne iButton Anmeldung beginnt die Buzzer Sirene. Der Alarm hört auf, wenn ein iButton aktiviert wird oder die Zündung abgestellt wird. Verwendet werden muss der Eingang 1 für die Zündung.

Anschlussplan:

Verbinden und Testen

  • Zündungskontakt -> Digitalen Eingang 1(DIN1, Pin 15)
  • Graues iButton Kabel -> Masse (GND, Pin 1)
  • Weißes iButton Kabel -> 1-Wire Data (Pin 13)
  • Gelbes iButton Kabel -> Ausgang OUT1 (Pin 19) – Achtung es wird die Masse durchgeschalten!
  • Grünes iButton Kabel -> Dauerplus (Pin 11)
  • Rotes Kabel (Plus) des Alarm-Buzzer -> Power (pin11)
  • Schwarzes Kabel (Masse) des Alarm Buzzer -> Ausgang OUT1 (Pin 19)

Zum Abschluss testen Sie die Funktionalität, indem Sie das Fahrzeug OHNE iButton Chip starten. Es ertönt ein Pfeifton, der nach Auflegen des iButtons aufhört. Wenn das Fahrzeug MIT iButton gestartet wird, ertönt kein Ton.

Das Zubehör ist im standardmäßigen Lieferumfang nicht enthalten und funktioniert nur mit der richtigen Box sowie teilweise mitParameter-Änderungen oder Firmware-Updates.

Temperatur Sensoren bei FM41

Der Temperatursensor übernimmt Werte in ein “iButton Signal”

Der Sensor-Typ ist DS1820-PUR-7M.

 

Test per SMS

Temperatur-Sensoren bei FM4200

 

Tests per SMS:

TESTS

LED lights ok

LED lights NOT OK

SMS-TEXT to GSM number

Feedback SMS (compulsory, if no feedback -> error)

SMS Test OK

SMS Test NOT OK

GPS

-

-

USR PWD readio 72

IO ID:78 Value:318767235

Value > 0

When you receive a Value, the iButton Reader works

No feedback or “IO ID:78 Value:0”

 

Die Kabel des Temperatursensors (rot, weiß) wie oben dargestellt mit dem Ortungsgerät verbinden:

 

PIN

Type

Farbe

Beschreibung

13

1Wire-IO Data

Grün/weiß

Temperatursensor roter Draht

14

1 Wire GND

Schwarz

Temperatursensor weißer Draht

 

Einbautests:

siehe Einbau-Test (Smartphone-App) bzw. Einbau Dokumentation


Aktion

Erwartetes Ergebnis

Zündung an

Im Datentool sehen Sie SOFORT den Zündungswechsel, auch die GPS Koordinaten sind ausgefüllt.

In der Spalte „temp1“ sehen Sie einen Wert

Zündung aus

Im Datentool sehen Sie SOFORT den Zündungswechsel, auch die GPS Koordinaten sind ausgefüllt.

In der Spalte „temp1“ sehen Sie einen Wert


 

Störungsbehebung

Beachten Sie unbedingt die Hinweise im ersten Kapitel im Bereich „Allgemeine Störungsbehandlung"!

  • No labels